11. November 2021

Statt Aufbruch neuer Versorgungsposten im Landeskabinett

"Aufgabenbereiche werden in den Ministerien neu zugeschnitten und Manuela Schwesigs Parteifreundin Bettina Martin erhält ein neues Ministerium. Das sind keine großartigen Neuerungen, wie es vor den
Koalitionsverhandlungen angekündigt wurde. Vor Allem ein neuer Versorgungsposten ihrer Parteigenossin Martin, welches den Bürgern rund 5 Millionen Euro in dieser Legislaturperiode kosten wird", kommentiert FREIE WÄHLER Landesvorsitzender Thomas Pfitzner.

"Die neue Landesregierung will Sparen und Investieren. Paradox, wenn diese gerade mehr Geld ausgibt und weiterhin fraglich bleibt, wo das Land künftig sparen will", so Pfitzner.

So erreichen Sie uns

Freie Wähler MV

Klaus-Dieter Gabbert
Landesgeschäftsstelle
Werkweg 17
18273 Güstrow
0171 / 77 86 52 5
geschaeftsstelle@mv.freiewaehler.eu
Konzeption und Design: okapi Werbeagentur & Wyntio