18. März 2021

FREIE WÄHLER fordern Konsequenzen beim ZKWAL

"Ein Rücktritt der Verbandsspitze ist folgerichtig aber nicht ausreichend", kommentiert Wilfried Mußfeldt, Kreisvorsitzender der FREIEN WÄHLER Ludwigslust-Parchim die Ankündigung des Verbandsvorstands des ZKWAL zurückzutreten.

Jetzt sei die Verbandsversammlung in der Verantwortung, ernsthaft und unverzüglich die Fusion mit einem anderen Zweckverband zu prüfen. Mit der Rückkehr des Herrn Lange in die Geschäftsführung sei zu befürchten, dass weiterhin fehlerhafte Beschlussvorlagen erarbeitet würden und der Verband weiterhin jeden Prozess vor Gericht verliert.
"Es ist an der Zeit, sich den fehlenden Sachverstand einzuholen, um endlich
Rechtssicherheit zu erlangen. Am besten nimmt man den zur Beratung mit ins Boot, gegen den man Jahr um Jahr vor Gericht verloren hatte", empfiehlt Wilfried Mußfeldt.

So erreichen Sie uns

Freie Wähler MV

Klaus-Dieter Gabbert
Landesgeschäftsstelle
Werkweg 17
18273 Güstrow
0171 / 77 86 52 5
geschaeftsstelle@mv.freiewaehler.eu
Konzeption und Design: okapi Werbeagentur & Wyntio