17. Juni 2019

Freie Wähler Vorpommern-Greifswald: Einzug in Kreistag und Gemeindevertretungen

Der Kreisverband der Freien Wähler Vorpommern-Greifswald hat am 14.06.2019 in Greifswald einen Kreisparteitag durchgeführt.

Die Mitglieder werteten die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Vorpommern-Greifswald aus, zu denen die Freien Wähler erstmals angetreten waren. Bei den Kreistagswahlen erhielten sie aus dem Stand heraus 7.842 Stimmen und zogen mit dem Müller Stephan Grabow aus Gützkow und dem Richter Dr. Matthias Manthei aus Wackerow in den Kreistag ein. Darüber hinaus gelang den Freien Wählern der Einzug in mehrere Gemeindevertretungen, wie in Anklam mit dem ehemaligen Direktor der Deutschen Bank Friedrich Baumgärtner, in Gützkow mit Stephan Grabow und dem Polizeibeamten Lars Wilhelm, in Lassan mit dem Unternehmer Stephan Nowack und dem Restaurator Matthias Andiel sowie in Rubenow mit dem Unternehmer Michael Bertram.

Darüber hinaus wählten die Mitglieder den Vorstand des Kreisverbandes. Zum Vorsitzenden wählten sie Dr. Matthias Manthei, zum stellvertretenden Vorsitzenden Stephan Grabow, zum Schatzmeister Friedrich Baumgärtner sowie zu Beisitzern den Dozenten Bernd-Rainer Wziontek aus Greifswald und den Unternehmer Silvan Frank aus Ueckermünde.

Dr. Matthias Manthei erklärt: „Wir als Freie Wähler können uns nunmehr auf allen Ebenen im Land, von Gemeindevertretungen über den Kreistag bis in den Landtag einsetzen. Inhaltlich sind wir die Partei der bürgerlichen Mitte. Wir wollen ideologiefreie, sachorientierte und vor allem bürgernahe Politik machen. Politische Lagerkämpfe halten wir für überholt und sprechen daher all jene an, die sich nicht in veraltete Links-Rechts-Schubladen stecken lassen möchten. Entscheidend muss ausschließlich sein, was dem Wohl der Einwohner unseres Landes dient.“