18. Mai 2019

Freie Wähler Rostock – Saubere Natur, saubere Stadt – konsequent durchsetzen!

Die Freien Wähler Rostock wissen aus den Ortsbeiratssitzungen und aus den Gesprächen mit den Bürgern um das wichtige Thema saubere Stadt. Schmierereien, Einwegverpackungen, illegaler Sperrmüll, Kippen und Kaugummis verschandeln immer wieder unsere Stadt.

Wir werden uns dafür einsetzen, dass mehr in diesem Bereich getan wird. Gute Ansätze müssen konsequent zu Ende geführt werden. Das heißt, dass einerseits die Anreize für eine korrekte Müllentsorgung (Abfallbehälter) verbessert werden müssen. Auf der anderen Seite müssen Umweltsünder konsequent zur Kasse gebeten werden.

Roger Schmidt: „Für Ordnung und Sauberkeit in der Stadt schlagen wir daher vor, die Ordnungsgelder drastisch zu erhöhen. Die Anzahl der Abfallbehälter und Papierkörbe muss erhöht werden und diese müssen regelmäßig überprüft und gereinigt werden. Oft scheitert die ordentliche Entsorgung schlicht an den Möglichkeiten.“

Bei den Hundetoiletten schlagen wir vor, das Datum der Entsorgung am Standort einzutragen oder die Entsorgung und Bestückung an der Toilette zu dokumentieren. So wird es sehr schnell öffentlich, wenn die Tüten z.B. zweckentfremdet wurden.